Image hosting by Photobucket

"Du musst fühlen, du musst glauben, aber sehen darfst du nie! Wirklichkeit wird immer rauben, was dir schenkte Phantasie."

Lilypie Zweiter Ticker


Nebelmond

Image hosting by Photobucket

Nächstes Jahreskreisfest:
OSTARA

Image hosting by Photobucket

So fühl ich mich heute:

Image hosting by Photobucket

Unser Haus auf dem Lande


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Unser Handfasting
  ~~~***~~~
  Blog-Nachbarn
  ~~~***~~~
  Quizilla & andere Test
  Freitagsfragen
  Gimme Five
  Fragebögen
  Irische Segenswünsche
  Zitate & Sprüche
  Meine Haiku & Elfchen
  Meine Gedichte
  Gedichte aus fremder Feder
  Balladen
  Liedtexte die mich ansprechen
  Nachdenktexte
  Meine Hobbys
  Mini-Shettys
  Unsere Wellis
  Unsere Hunde
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Schiller's tolle Tanten
   Ehemalige SchulfreundInnen wiederfinden!
   Ein anderes "Gästebuch"
   Heiden in Bochum
   Sandras Stoeberkiste
   ~~~***~~~
   Weniger ist mehr!!!
   ~~~***~~~
   Lavendelschaf
   ~~~***~~~
   Petras Pfundsweiber
   ~~~***~~~

*************

°° kopfsal.at °°..häppi..boersdei

*************

adopt your own virtual pet!


moon phases

Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de
Lichtermeer
für Toleranz und
Menschenachtung

Regenwald retten: Klicken Sie hier!

Stichwort Tierversuche: www.tierversuchsgegner.org
Stichwort Tierversuche: www.tierversuchsgegner.org

Ortsschild Bochum



http://myblog.de/sk130190

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kinder

Durch das Stillclub-Forum wurde mir dieser Text wieder in Erinnerung gerufen:

"Sind so kleine Hände
winz'ge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen
die zerbrechen dann.

Sind so kleine Füße
mit so kleinen Zehn.
Darf man nie drauf treten
könn' sie sonst nicht geh'n.

Sind so kleine Ohren
scharf, und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen
werden davon taub.

Sind so schöne Münder
sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten
kommt sonst nichts mehr raus.

Sind so klare Augen
die noch alles sehn.
Darf man nie verbinden
könn' sie nichts versteh'n.

Sind so kleine Seelen
offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen
geh'n kaputt dabei.

Ist so'n kleines Rückgrat
sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen
weil es sonst zerbricht.

Grade, klare Menschen
wär'n ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat
hab'n wir schon zuviel."

Bettina Wegner, Kinder


Image hosting by Photobucket
21.4.06 07:26


Mamatoto

Bei ebay habe ich Anfang des Monats ein echtes Schnäppchen machen können. Durch Jana's Schwangerschaft-Spirituell bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden:
Mamatoto - Geheimnis Geburt.
Das, was ich bei Jana und bei amazon gelesen habe, hat mich gleich angesprochen und so habe ich mich auf die Suche nach diesem Buch begeben. Als Neukauf bei amazon sollte es 20,50 EUR kosten, was mir eigentlich zu teuer war - zumal ich ja nun nicht wußte, ob das Buch letztendlich auch hält, was ich mir davon verspreche.
Also bei ebay geguckt und auch öfter fündig geworden. Der Durchschnittspreis lag hier bei +/- 8 - 10 EUR zzgl. Porto. Allerdings hatte ich zunächst kein Glück und hab die Auktionen jedesmal verpaßt. Tja, und dann hab ich es doch bekommen Und zwar für 1 EUR und dieser Preis beinhaltete gleich noch zwei weitere Schwangerschaftsbücher (Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Wie soll mein Kind geboren werden?). Diese sagen mir nach dem ersten Durchblättern zwar nicht unbedingt sooooo zu, aber interessant zu lesen sind sie allemal.
Tja, und mein Hauptaugenmerk liegt ja eh auf MAMATOTO - und davon bin ich restlos begeistert!!!
(Ach ja, Porto fiel übrigens auch keines an, da der Verkäufer ebenfalls aus Bochum kam! Also ein absolutes Schnäppchen!!!)

Das Buch ist wirklich klasse und ich habe es schon sehr interessiert durchgeblättert und quergelesen. Nicht unbedingt als Ratgeber zu sehen (obwohl es auch einige interessante Tipps enthält), aber in jedem Fall ein Buch zum Gucken, Staunen und Träumen.
21.4.06 07:21


Ostern

Nun liegt der Ostersonntag bereits hinter uns und auch der halbe Ostermontag ist bereits vorüber. Hm, irgendwie vergehen so freie Tage immer besonders schnell... Aber schön war/ist es in jedem Fall!
Der Brunch gestern in Grumme war total schöööön! Oma und Opa haben sich wieder einmal richtig viel Mühe gegeben und den Tisch liebevoll gedeckt - mit kleinen Osterkerzlein, Hühner-Eierbechern und Osternester für uns. (Das, was dort so mit Laken abgedeckt ist, sind übrigens die Möbel für's zukünftige Kinderzimmer, die derzeit bei meinen Großeltern untergestellt sind )







In diesem Jahr gab es aus Zeitgründen ein gekauftes Osterlamm (aber selbstgebacken schmeckt viiiiiiel besser!!!!):


Und hier ist es bereits halb verspeist:


Nachdem wir alle erstmal mehr als gesättigt waren, haben wir uns ins Wohnzimmer begeben und mit Oma und Opa noch einmal die Bilder vom Haus angeschaut - so als DVD-Vorführung, an der die beiden richtig Spaß hatten. Opa plant schon die Renovierung und ist ganz aufgeregt (wobei es wirklich schade ist, daß er kaum noch helfen kann Das bedauert er natürlich sehr, denn solche handwerklichen Sachen waren immer sein Ein und Alles und er hat viel Spaß daran gehabt. Nun geht es altersbedingt nicht mehr, wobei wir aber zusehen, daß wir ihm in jedem Fall noch irgendetwas zu tun geben werden!)
Im Hintergrund lief WDR4 "Wünsch Dir was", denn wir hatten noch eine kleine Überraschung für Opa: ich hatte mir bereits im Februar für den 16.04. ein Lied für ihn gewünscht, nachträglich zu seinem 82. Geburtstag vom Dienstag. Und dieses Lied (Fred Bertelmann, Der Lachende Vagabund) wurde nun gestern gespielt. Überraschung voll und ganz geglückt!!! *freu*
Zum Kaffee hatte Andreas noch eine Mini-Ostertorte besorgt, die uns ebenfalls sehr gut geschmeckt hat.


Im Anschluß sind wir dann weiter zu Andreas' Mama gefahren und haben dort den restlichen Ostersonntag verbracht. Mein Schwager mit Freundin war ebenfalls dort, so daß es ein gemütlich-lustiger Nachmittag-Abend wurde. SchwieMa hatte zum Abendessen noch eine "Kleinigkeit" vorbereitet, so daß auch für das leibliche Wohl weiterhin bestens gesorgt war
Leider habe ich hiervon aber keine Fotos gemacht, da die Kamera im Auto geblieben war. Schade...

Heute bleiben wir zu Hause, wo wir eigentlich ja tatkräftig im Haushalt herumwirbeln wollten. Doch daraus ist bisher noch nichts geworden... Da ich letzte Nacht wieder nicht sooooo gut geschlafen habe, bin ich heute morgen bis kurz vor 11 Uhr liegengeblieben und nach dem Frühstück haben wir uns ganz faul an den PC gesetzt. Das Wetter lädt auch nicht gerade zu Außen-Aktivitäten ein, so daß wir wohl wirklich einfach nur einen Faulenzer-Tag einlegen werden. Na, warum auch nicht!

Euch allen noch einen schönen restlichen Ostermontag!

Image hosting by Photobucket
17.4.06 15:17


Frohe Ostern!

Image hosting by Photobucket

Ich wünsche Euch allen ein FROHES OSTERFEST mit vielen leckeren bunten Eiern!
Genießt die freie Zeit, macht Euch keinen Streß und laßt es Euch doch einfach mal gutgehen - kurz: ich wünsch Euch Tage, die genau so sein sollen, wie Ihr sie gerne hättet!


Image hosting by Photobucket

Hier werden gleich noch einige Ostereier gefärbt und morgen vormittag geht es dann (mit diesen Eiern und zwei (gebackenen) Osterlämmern zum traditionellen Osterbrunch zu meinen Großeltern *freu*
15.4.06 17:57


Ostereier färben

Image hosting by Photobucket

Wie in meinem anderen Eintrag bereits angekündigt, stand dann heute noch kurzfristig Eierfärben an Zunächst das Wichtigste: es hat groooooßen Spaß gemacht!!!
Zum ersten Mal haben wir nur mit natürlichen Sachen gefärbt und sooooo ganz ueberzeugt mich das Ergebnis ja noch nicht...
Letztes Jahr hatten wir Natur-Eierfarben gekauft ( HIER klicken) und waren damit auch sehr zufrieden, leider gab es die in diesem Jahr jedoch nicht mehr, so daß wir uns eine andere Alternative überlegt haben.

RoteBete, Kurkuma und für grün hat uns die Kräuterfrau vom Markt eine Mischung mitgegeben, die nach einem Mix aus Spinat und Matetee roch.
Die gelben Eier (Kurkuma) sind klasse geworden - ok, etwas weniger Pulver hätte allemale gereicht, dann wären die Eier nicht so scheckig, aber für den ersten Versuch ist es schon ok.
Die grünen Eier sind noch in Mache, da liegt also noch kein Ergebnis vor ;-)
Tja, und das Ergebnis mit den RoteBete war doch sehr enttäuschend :-( Da ist gerade so gar nix Rotes zu sehen comes with ByteThumb  V 1.4 © Byteandi

Falls hier jemand von Euch einen Tipp hat, was ich beim nächsten Mal bedenken sollte - immer her damit! Denn generell war das mit dem Pflanzenfärben schon ne feine Sache comes with ByteThumb  V 1.4 © Byteandi
Oder ist RoteBete einfach nicht das richtige Färbemittel für rot???

Bin mal gespannt, was Ihr so für Vorschläge habt :-) Wie färbt Ihr denn die Eier? Auch mit Naturfarben oder mit diesen konventionellen Eierfarben aus dem Supermarkt? *neugierig bin*

Einige Fotos aus der "Hexenküche" habe ich auch für Euch:

- RoteBete (dabei sieht das im Topf soooooo herrlich rot aus!) -




- Kurkuma (wie gesagt: es war eeeetwas viel Pulver, daher sieht es ein wenig... naja...schlammig aus Image hosting by Photobucket) -


- Und die letzte Ladung in grün -




Image hosting by Photobucket

Übrigens habe ich mir endlich mal ein Osterbuch zugelegt In Sachen Weihnachten habe ich schon so einige Bücher zum Thema Basteln, Dekoideen und Rezepte, doch etwas frühlings-osterhaftes fehlte mir noch.
Bei ebay bin ich fündig geworden und habe
DIESES BUCH entdeckt und auch gekauft. Und ja, der Kauf hat sich gelohnt, es bietet gute und vorallem auch leicht praktizierbare Ideen, die ich dann in den nächsten Jahren zu Ostern (oder auch schon Ostara) umsetzen werde. In diesem Jahr fehlte dazu letztendlich leider irgendwie die Zeit...

Image hosting by Photobucket
16.4.06 00:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung